Ackerland Preise in Hessen

Was kostet 1 Hektar Ackerland in Hessen?

Die Preise für Ackerland in Hessen können zwischen den einzelnen Landkreisen sehr stark variieren. Gemäß unserer Erfahrung schwanken die Preise in Mecklenburg-Vorpommern zwischen 8.000 €  je Hektar (Regierungsbezirk Gießen) und 35.000 € je Hektar (Regierungsbezirk Darmstadt). Dies hat vor allem mit den verschiedenen Käuferinteressen, der Bodenqualität, der Lage und den bestehenden Pachtverhältnissen zu tun. Die Durchschnittspreise und Bodenrichtwerte im Internet geben nur eine erste Orientierung über das jeweilige Preisniveau.

Gern teilen wir Ihnen eine erste Einschätzung zu Ihren landwirtschaftlichen Flächen mit.

Durchschnittliche Kaufpreise / Hektar in Hessen

Preise landwirtschaftlicher Grundstücke ohne Gebäude und ohne Inventar
15.917 2020
  • 2019: 14.913 €
  • 2018: 16.721 €
  • 2017: 15.174 €
Ø





Preise unverbindlich anfordern:

1. Einfach das Formular ausfüllen

2. Anfrage senden

3. Ihre Ackerlandpreise per Email erhalten

Beratungstermin?

Als Experte für Agrarimmobilien sind mein Team und ich daran interessiert, für unsere Kunden durch Qualität, Kompetenz und Engagement, das best möglichste Ergebnis zu erzielen. Wir sind jetzt schon seit mehreren Jahren im Verkauf von landwirtschaflichen Immobilien tätig und konnten auf den verschiedensten Immobilienmärkten in Deutschland viele Erfolge erzielen. Auf Grund unserer Erfahrungen und unseren spezialisierten Kenntnissen, können wir Ihnen eine kompetente und fachliche Beratung, rund um den Verkauf und die Versteigerung Ihrer Ackerflächen bieten. Ackerland verkaufen

Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit!

Ihr Marcus Reinbothe